Tanzende Einhörner

Du brauchst:

  • Plastikschnellhefter
  • Holzperlen mit großen Löchern
  • Holz- oder Metallstab
  • Locher
  • Bleistift, schwarzen Edding, Scheere, Klebeband

 


So geht's:

1.

Zeichne ein Einhorn auf einen der Plastikschnellhefter und schneide es aus. Vergiß das Horn und den Schwanz nicht.

2.

Das erste Einorn kannst du gleich als Schablone für die nächsten Einhörner verwenden. Wieviele Einhörner du brauchst, hängt davon ab, wie lang dein Stab ist.

3.

Mit dem schwarzen Edding malst du deinen Einhörnern ein Gesicht und Hufe.

4.

Dann lochst du die Einhörner jeweils am Rücken und am Bauch.

5.

Fädle nun eine Perle auf den Stab und befestige sie wenn nötig mit etwas Klebeband.

6.

Jetzt brauchst du nur noch immer abwechselnd eine Perle und ein Einhorn aufzufädeln. Die letzte Perle dient als Abschluß.

Tipp:

Steck den Stab mit den Einhörnern in den Garten oder in einen Blumenkasten. Wenn Wind kommt, fangen deine Einhörner an zu tanzen.

 


 

Soll Timmi Marie in seine Pläne einweihen?

Nein, sie würde sich nur Sorgen machen. - 60%
Ja, sie kann ihn beraten. - 40%
logo_news.png