Tomatentorte für Einhörner

Du brauchst:

  • 240 g Mehl
  • 20 g Hefe
  • 100 ml lauwarme Milch
  • 1 TL Zucker
  • 800 g Fleischtomaten
  • 1 Zwiebel
  • 300 g Zucchini
  • Öl
  • 1 TL saure Sahne
  • 3 Eier
  • 400 g Frischkäse
  • Salz, Pfeffer
  • Oregano, Basilikum, Rosmarin

 


So geht's:

1.

Als erstes gibst du das Mehl in eine große Schüssel und drückst eine Mulde hinein, in die du die Hefe und die lauwarme Milch gibst. Dann lässt du alles 20 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort ruhen.

2.

In der Zwischenzeit kannst du das Gemüse waschen und in kleine Würfel schneiden. Brate anschließend alles kurz mit etwas Öl in der Pfanne an und schmecke mit etwas Salz und Pfeffer ab.

3.

Wenn es soweit ist, kannst du eine Prise Salz zum Teig geben und alles gut verkneten.

4.

Fette eine Springform gut ein und breite den Teig darin aus. Lass ihn am Rand etwas höher stehen.

5.

Gib nun erst das abgekühlte Gemüse in die Form und bereite anschließend aus der Sahne, den Eiern und dem Frischkäse eine Sauce, die du mit den Kräutern ordentlich würzt und ebenfalls in der Form verteilst.

6.

Deine Torte muß jetzt noch circa 45 Minuten bei 200 °C backen.

Tipp:

Wenn du möchtest kannst du deine Torte 10 Minuten vor Ende der backzeit noch mit Käsestreifen dekorieren.

 


 

Soll Timmi Marie in seine Pläne einweihen?

Nein, sie würde sich nur Sorgen machen. - 60%
Ja, sie kann ihn beraten. - 40%
logo_news.png